• Aquilus – „Griseus“Ein richtig schönes Album (sofern man das überhaupt bei dieser Art Musik so sagen darf), majestätisch, erhaben, schwermütig, aber auch bitter und... (Matthias)
  • Napalm Death – „Smear Campaign“Mit etwas Abstand kann ich ganz eindeutig sagen, dass dieses Album einen der allerbesten ND-Tracks an Bord hat. „Sink Fast Let... (Matthias)
  • U2 – „No Line On The Horizon“Nach langer Zeit mal wieder aufgelegt. Was für ein Müll! Es tut fast schon weh, U2 in diesem Zustand zu hören (der sich bis heute leider... (Matthias)

Ourlives – "Den Of Lions"

28. Oktober 2014 | Matthias | Musikrezensionen | 895 mal gelesen

Tags: ,

Zwischen Berggipfeln und Vulkanen

Ourlives - "Den Of Lions"Manche Bands und Künstler aus Island gehen ein wenig unter im Schatten der Landes- und Genregrößen BjÖRK, SIGUR RÓS und mit etwas Wohlwollen auch noch SÓLSTAFIR. Doch es tummelt sich noch mehr im Reich der Vulkane und langsam dahinschmelzenden Gletscher. Nach einer EP ("Out Of Place", 2011) und einer Single ("Too Much", 2014) geben OURLIVES aus Reykjavík ihr Debütalbum "Den Of Lions" frei und präsentieren leicht melancholischen Indie Rock mit einer irgendwie typisch isländischen Note.

Schwebende Gesangslinien, oftmals in höheren Tönen (nein, nicht so extrem wie bei SIGUR RÓS aber doch artverwandt) und leichtfüßige Rhythmen, die das Grundgerüst für die dienlichen Gitarrenharmonien bieten, bilden den stimmigen Grund des Albums und vermitteln eine sanfte, rundum schöne und entspannte Atmosphäre. OURLIVES machen Musik zum Zurücklehnen und Wegträumen. Es gibt zwar keine regelrechten Earcatcher, aber dafür ist der Sound der Truppe auch nicht wirklich ausgelegt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Stücke zu späterer Stunde im Radio laufen könnten, denn die Melodien der Refrains sind allesamt sehr einprägsam und entsprechend leicht zugänglich. Dennoch ist die Musik nicht billig und ausschließlich zum Nebenbeihören ist die Atmophäre ebenfalls zu dicht. Die Harmonien sind wundervoll ausgelotet und bieten warme, unverbrauchte Musik, die sich direkt ins Herz spielt.

OURLIVES haben mit "Den Of Lions" einen guten Albumeinstand abgeliefert. Wenn man in der Richtigen Stimmung ist und in diesem Moment wenig komplizierte Musik bevorzugt, die harmonisch, nicht zu aufdringlich und dennoch gut zugänglich ist, dann sind OURLIVES sicher einer der aktuell besten Adressen.

7/10

» Ourlives

INFO-BOX
Künstler Ourlives
Titel Den Of Lions
Format Album
Länge 12 Tracks | 46:24
Label Spartan Records
14.10.2014

Leserwertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch keine Leserwertungen vorhanden)
Loading...


Ähnliche Artikel:
» Long Walk Home – "Youism"
» The Idle Hands – "Dark Rooms"
» Desolation Wilderness – "New Universe"
» The Meeting Places – "Find Yourself Along The Way"
» Alvin Zealot – "Tears Of St. Lawrence"
» Groombridge – "Customers From Hell"
» Arcade Fire – "The Suburbs"

No comments yet.

Leave a comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *