• Aquilus – „Griseus“Ein richtig schönes Album (sofern man das überhaupt bei dieser Art Musik so sagen darf), majestätisch, erhaben, schwermütig, aber auch bitter und... (Matthias)
  • Napalm Death – „Smear Campaign“Mit etwas Abstand kann ich ganz eindeutig sagen, dass dieses Album einen der allerbesten ND-Tracks an Bord hat. „Sink Fast Let... (Matthias)
  • U2 – „No Line On The Horizon“Nach langer Zeit mal wieder aufgelegt. Was für ein Müll! Es tut fast schon weh, U2 in diesem Zustand zu hören (der sich bis heute leider... (Matthias)
"Weid"

Weid – "Inhale"

9. Februar 2015 | Musikrezensionen | Keine Kommentare
Lautstarke Post-Rocker

Weid - "Inhale"WEID aus dem russischen Obninsk (liegt nur schlappe 1600 Kilometer von mir aus entfernt) haben sich dem instrumentalen Post-Rock verschrieben. Nach ersten Gehversuchen im vergangenen Jahr liegt nun mit "Inhale" ihre Debüt-EP vor. Sie selbst bezeichnen sich als lauteste Post-Rock-Band Russlands, die sich von Tschaikowski inspirieren lässt.

Zu den Inspirationen dürften auch noch eine Reihe zeitgenössischer Bands aus dem Genre gehören, denn WEID reihen sich hier recht nahtlos ein. ⇒ weiterlesen

Tags: , ,