• Napalm Death – „Smear Campaign“Mit etwas Abstand kann ich ganz eindeutig sagen, dass dieses Album einen der allerbesten ND-Tracks an Bord hat. „Sink Fast Let... (Matthias)
  • U2 – „No Line On The Horizon“Nach langer Zeit mal wieder aufgelegt. Was für ein Müll! Es tut fast schon weh, U2 in diesem Zustand zu hören (der sich bis heute leider... (Matthias)
  • David Bowie – „★“ (Blackstar)Meine Zustimmung, absolut! Geniales Album, seltsame Stimmung, androgyn, enthoben, warm, jazzig, mit sensationellem Pop-Appeal, wenn der Meister... (ME)
"Swans"

SWANS veröffentlichen Neuauflage

25. März 2017 | News | Keine Kommentare

Die New Yorker Avantgarde-Rocker halten für ihre Fans einen besonderen Leckerbissen parat. Am 28. April 2017 veröffentlichen sie ihr sehr beliebtes Album "The Great Annihilator" in überarbeiteter Form, inklusive Bonusmaterial. Das ursprünglich 1995 erschiene Werk wurde komplett remastered und durch Michael Gira's Soloalbum "Drainland" ergänzt.

Weitere Information und die Möglichkeit zur Vorbestellung gibt es hier.

Swans - "The Great Annihilator"

Tags:

Jahrespoll 2016 – Das Jahr der Entdeckungen (Matthias)

Jahrespoll 2016

Und schon wieder ist ein Jahr rum. Ein Jahr, das prall gefüllt war mit guter und vor allem mit neuer Musik. Ich glaube, dass ich noch nie zuvor in 12 Monaten so enorm viele neue und vor allem herausragende Bands gefunden, entdeckt und kennengelernt habe. Es versteht sich dabei von selbst, dass nicht alles, was ich mir erschlossen habe, tatsächlich nagelneu ist. Manche Bands gibt es schon länger, sind jedoch bislang entweder an mir vorbeigegangen oder ich konnte zuvor nichts mit ihnen anfangen. Aber es sind auch einige darunter, die frisch auf dem Markt sind und mit ihren Debüts begeistern konnten. ⇒ weiterlesen

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Swans – "The Glowing Man"

20. Oktober 2016 | Musikrezensionen | Keine Kommentare
Das grandiose Ende einer Ära

Swans - "The Glowing Man"Als Bandkopf Michael Gira Ende 2015 ein letztes Album und danach das Ende der SWANS ankündigte, war diese Nachricht scheinbar entweder etwas missverständlich ausgedrückt oder noch nicht richtig ausgereift, denn im Frühjahr 2016 verkündete Gira wiederum, dass er die Band weiterführen wird, nur mit geändertem Line-up und einer etwas anderen musikalischen Ausrichtung. Was genau dann kommen mag, weiß zum jetzigen Zeitpunkt vermutlich nicht einmal er selbst, aber das soll uns auch noch nicht interessieren, denn die Schwäne haben uns ja noch etwas großes und aufregendes hinterlassen. "The Glowing Man" stellt also das Ende einer Ära dar, in musikalischer sowie personeller Hinsicht. ⇒ weiterlesen

Tags: , , ,

SWANS: Michael Gira korrigiert Auflösungsmitteilung

7. April 2016 | News | Keine Kommentare
SWANS leben weiter

Nachdem Michael Gira im September 2015 bekannt gab, dass sich die SWANS nach einem letzten Album auflösen werden (wir berichteten), flattert nun kurz vor Veröffentlichung des angekündigten letzten Albums eine lange Nachricht vom Chefdenker rein, in der er ein paar Ansagen aus dem letzen Jahr nochmal ins rechte Licht rückt bzw. diese korrigiert. So wie es aussieht werden die SWANS nicht zu Grabe getragen. Die Band wird es voraussichtlich jedoch nicht mehr in derselben personellen Konfiguration geben wie bisher. Gira kündigt an, dass sich die Musiker nach einer jahrelangen, menschlich wie musikalisch sehr fruchtbaren Zusammenarbeit, ohne böses Blut trennen werden, um andere Wege und Projekte angehen zu können. Bislang scheint es so, als wenn nur Gira selbst übrig bleibt und er neue Musiker um sich scharen wird, um den Namen SWANS weiter zu führen. Zudem gibt er an, dass das exessive (und vor allem unprofitable) Touren nach dem neuen, 'finalen' Album ein Ende haben wird. Gigs sollen nur noch vereinzelt stattfinden.

Auszug aus dem Originaltext:

“In 2009 when I made the decision to restart my musical group, Swans, I had no idea where it would lead. […] …and what’s the intention? LOVE!

And so finally this LOVE has now led us, with the release of the new and final recording from this configuration of Swans, The Glowing Man, through four albums (three of which contain more complexity, nuance and scope than I would have ever dreamed possible), several live releases, various fundraiser projects, countless and seemingly endless tours and rehearsals, and a generally exhausting regimen that has left us stunned but still invigorated and thrilled to see this thing through to its conclusion. […]

Going forward, post the touring associated with The Glowing Man, I’ll continue to make music under the name Swans, with a revolving cast of collaborators. […] Touring will definitely be less extensive, I’m certain of that! Whatever the future holds, I’ll miss this particular locus of human and musical potential immensely”[…]

Hier gibt es die komplette Nachricht zu leen: Young God Records – A note from M. Gira of Swans

Michael Gira 2016

Tags: ,

Swans – "The Gate"

16. Februar 2016 | Musikrezensionen | Keine Kommentare
Auftakt zum letzten Akt?

Swans - "The Gate"Mit "The Gate" erscheint der Auftakt zum finalen Werk der jetzigen personellen Formation der SWANS, welches für die Veröffentlichung im Mai 2016 angekündgt ist. Erneut soll vorliegendes Pre-Album, ebenso wie seinerzeit auch schon "I Am Not Insane" als Vorbote zu "My Father Will Guide Me Up A Rope To The Sky", "We Rose From Your Bed With The Sun In Our Head" als Stimmungsmacher für "The Seer" und "Not Here / Not Now" als Vorspiel zu "To Be Kind", Geschmack auf das kommende, noch unbetitelte Werk der New Yorker Avantgardisten um Michael Gira machen. Ob dies dann, wie eingangs angedeutet, tatsächlich das letzte offizielle Album sein wird, das die Band veröffentlicht, bleibt abzuwarten. ⇒ weiterlesen

Tags: , , , , ,

SWANS: Die Schwäne fliegen Live davon…

2. September 2015 | News | Keine Kommentare
Die Schwäne fliegen davon

Brandaktuell gibt es die Möglichkeit, das kommende SWANS Doppel-Live-Album "The Gate" über die Website des hauseigenen Labels Young God Records zu bestellen. Die Verpackung ist erneut handgemacht und mit individuellen Merkmalen versehen, sodass jeder Käufer ein Unikat bekommt. Zudem gibt es optional verschiedene Aufstockungen bzw. Aufwertungen seines Einkaufs, die sich jeder selbst aussuchen kann. Unter diesen Optionen befindet sich beispielsweise die Vorbestellung des voraussichtlich im Mai 2016 erscheinenden neuen Studioalbums der Band sowie die 3LP-Version und diverse weitere Extras. Zu den Live-Stücken gesellen sich ein paar Demo-Versionen neuer Lieder. Michael Gira betont ausdrücklich, dass diese Songs noch nicht fertig sind und er zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht sagen kann, wie sie letztendlich in der finalen Version klingen werden, da die Entwicklung eines SWANS-Songs immer ein unbestimmter Prozess ist.

Einen sehr schweren Wermutstropfen liefert Bandkopf Michael Gira in seinem ausführlichen Statement zu den kommenden Releases allerdings dann doch noch ab. Die SWANS werden sich nach ihrem noch unbetitelten nächsten Album auflösen. Die Gründe dafür sind im einzelnen dem Text Giras zu entnehmen, der sich mit der Erklärung viel Mühe gegeben hat. Deshalb verzichten wir an dieser Stelle auf eine Übersetzung und bitten, das Original zu lesen, damit die Gründe auch so verstanden werden, wie sie genannt wurden.

Hier ein Auszug:
"This is hard to write because it’s about an end to something I love very much. My friends and I in this newest incarnation of Swans have been going at it relentlessly for over 5 years now. We’ve either been in the studio or on tour (endlessly, it seems) since I decided to reconvene the band. We are still very much in love with each other, I assure you, and musically our time together has been one of the most fruitful periods of my own long career, due in no small part to the intuitive rapport we’ve developed together. For some reason, God has been kind to us. We had no idea it would work out so well when we first got together, so long ago now it seems. And crucially, that rapport still exists, and it’s a magic I love and crave, and we still love making the sounds we do together, even when it’s a struggle and even if we sometimes find ourselves walking through an airport and realizing we’re asleep while walking and nor do we realize what city or country we’re in at the moment. But my intuition tells me that at this point in our fruitful congress, we are approaching an end. Though there’s still much to be said and new landscapes to explore on the new album and final (but yes, anticipated to be endless) tour, it’s time that we… what’s the word here… dissolve"

Der komplette Text ist unter diesem Link in der unteren Hälfte der Seite mit der Überschrift "NOTES FROM MICHAEL GIRA / SWANS / YOUNG GOD RECORDS" nachzulesen.

Swans - "The Gate"
"The Gate" (Live + Demos) Tracklist:

CD1: 1. Frankie M. 2. A Little God in My Hands 3. Apos/Cloud of Unforming

CD2: 1. Just a Little Boy 2. Cloud of Forgetting 3. Bring the Sun/Black-Eyed Man 4. When Will I Return (demo) 5. New Rhythm Thing (demo) 6. People Like Us (demo) 7. Red Rhythm Thing (demo) 8. Finally, Peace (demo)

Tags:

Jahrespoll 2014 – Der Abschluss (Matthias)

Irgendwie ist das Jahr 2014 für mich so schnell vergangen wie kein Jahr zuvor. Die Zeit fliegt förmlich, es gibt musikalisch soviel neues zu entdecken und ich komme kaum noch hinterher. Alles anzuchecken, was man gerne checken würde, ist einfach nicht mehr möglich. Das ist scheinbar ein kleiner Fluch, wenn man in sämtlichen Stilen beheimatet ist und sich nicht zur "True"-Gemeinschaft eines bestimmten Genres zählt. Wie dem auch sei, der Blick auf das Wesentliche wird weiterhin gestärkt und geübt und trotz aller Vielfalt lässt sich für mich ganz deutlich benennen, welche Bands und welche Alben mich 2014 am meisten mitgerissen und begeistert haben. ⇒ weiterlesen

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

SWANS: Oxygen EP

15. November 2014 | News | Keine Kommentare

Die SWANS werden am 25. November eine neue EP veröffentlichen: "Oxygen" versammelt vier Versionen des "To Be Kind"-Songs, darunter ein Edit vom Mute-Labelgründer Daniel Miller. Hier die komplette Tracklist:

  1. Oxygen (Edit)
  2. Oxygen (Live at Primavera)
  3. Oxygen (Early Version)
  4. Oxygen (Acoustic Version)

Tags:

Matthias' Alben des Monats: Oktober 2014

2. November 2014 | Alben des Monats » Polls | Keine Kommentare

Godflesh - "A World Lit Only By Fire"GODFLESH – A World Lit Only By Fire
Avalanche Recordings, 2014

Es hat mich mehrere Anläufe gekostet, bis ich das Album schätzen gelernt habe, denn die alten Sachen von GODFLESH klingen trotz des Drumcomputers lebendiger und emotional noch etwas tiefer. Die Gitarren hatten mehr Leben und Raum. Heutzutage geht durch die sterilen Direkt-Ins-Board-Produktionen viel verloren, zugunsten der Durchschlagskraft. Leider aber ist es in härteren Musikbereichen fast schon zur Pflicht geworden, diese Technik zu nutzen. Dennoch haben GODFLESH hier ein würdiges und richtig gutes Comeback abgeliefert, selbst wenn ich den Eindruck habe, dass das nächste Album (es wird doch wohl hoffentlich noch mindestens ein weiteres geben!) noch besser werden wird. Wie dem auch sei, die Kaiser des Industrial-Metals sind zurück.

Tags: , , , , , , ,

Swans – "To Be Kind"

Ein dynamisches, forderndes Meisterwerk

Swans - "To Be Kind"Die Zeiten, in denen Bands Doppelalben bzw. Doppel-CDs veröffentlichen ist eigentlich schon lange vorbei, denn heutzutage passiert es nur noch selten, dass sich Musiker und Label wagen, die Kosten für ein solches Produkt aufzuwenden und bereitzustellen. Umso spannender ist es, dass gerade Bands, die DIY ("Do It Yourself") arbeiten, also alles selbst in die Hand nehmen, dazu neigen, auch für heutige Verhältnisse eher weniger angesagte Formate zu nutzen um sich künstlerisch frei und ungezwungen entwickeln und bewegen zu können. Die New Yorker SWANS gehören mittlerweile zu dieser Kategorie an Künstlern, die sich nicht mehr reinreden lassen und sämtliche Verantwortlichkeiten rund um eine Veröffentlichung selbst in die Hand nehmen. So erscheint ihr neues Werk "To Be Kind" als Doppel-CD in einem schick aufgemachten, mehrfach aufklappbaren Digipak in naturfarbener Pappe, als Deluxe Edition mit zusätzlicher DVD sowie als 3 LP inklusive Download-Code für sämtliche Songs im mp3-Format. Für Anhänger der Band also neben der Musik ein zusätzlicher Kaufanreiz. ⇒ weiterlesen

Tags: , , , ,

SWANS: Jede Menge Vorgeschmäcker auf "To Be Kind"

24. April 2014 | News | Keine Kommentare

Sie gehören unumstritten zur ersten Liga experimenteller und kompromißloser Bands: SWANS. Michael Giras Band wird am 12. Mai ihr 13. Studioalbum "To Be Kind" veröffentlichen. Zu Gast waren bei den Aufnahmen u.a. St Vincent, Cold Specks, Little Annie und Bill Rieflin. Das Album erscheint als Triple Vinyl, Doppel-CD und einer Deluxe Edition mit Live-DVD.

Einen ersten Vorgeschmack gab es vor einigen Wochen mit dem neuen Song "A Little God In My Hands":

⇒ weiterlesen

Tags:

Swans – "The Seer"

16. September 2012 | Musikrezensionen | Keine Kommentare
Die Kunst der Rückkehrer

Da ist es endlich, "The Seer", das neue, sehnsüchtig erwartete Doppelalbum der SWANS. Auf der Pre-Version des vorangegangenen Live-Albums "We Rose From Your Bed With The Sun In Our Head" gab es bereits einen ersten Eindruck in Form von Frühversionen neuer SWANS-Stücke zu hören, sowie Live-Versionen bekannter und ebenfalls neuer Lieder.

Wer hätte das gedacht, es gibt doch noch einen Nachfolger zum fantastischen 2010er Comeback-Album "My Father Will Guide Me Up A Rope To The Sky". Angesichts des neuen Stoffs darf man wohl übrigens nicht so bald mit einem neuen oder auch kompletten Ende der Band rechnen. Die Formation um Frontman Michael Gira klingt nämlich frisch und überzeugend wie selten zuvor, künstlerisch noch einmal gesteigert und musikalisch immer noch bereit, Mut zu zeigen und, für heutige Zeiten, Wagnisse einzugehen. ⇒ weiterlesen

Tags: , , , , ,

Swans – "We Rose From Your Bed With The Sun In Our Head"

14. August 2012 | Musikrezensionen | Keine Kommentare
Auftakt zur nächsten Vernissage

Das 2010er Album "My Father Will Guide Me Up A Rope To The Sky" war also doch keine einmalige Sache und das, obwohl SWANS-Kopf Michael Gira allerorts betont hat, dass dies keine Reunion im klassischen Sinne sei und es lediglich ein Album und ein paar Auftritte geben soll. Nun, eine klassische Reunion war es tatsächlich nicht, denn Gira und seine alten Mitstreiter Norman Westberg und Kristof Hahn wurden durch Phil Puleo, Chris Pravica und Thor Harris verstärkt, und sie haben zum Glück weitergemacht. Scheinbar hat es nach den ersten Gigs nach so langer Zeit nicht lange gedauert, bis das alte (oder neue, wie mans nimmt) Feuer wieder entfacht war und Gira und seine Band beschlossen, die SWANS doch weiterleben zu lassen. Eine erfolgreiche Tour und ausverkaufte Konzerte ließen die Band weiter zusammenwachsen und ein dauerhaftes Gebilde entstehen. ⇒ weiterlesen

Tags: , , , ,

Swans – "Die Tür Ist Zu"

10. August 2012 | Musikrezensionen | Keine Kommentare
Experimente hinter geschlossener Tür

Für die SWANS schlossen sich die Türen im Jahre 1997 scheinbar endgültig. Ein Jahr zuvor brachte die New Yorker Band um Michael Gira mit "Die Tür Ist Zu" eine EP in die Läden, die vordergründig für den deutschen Markt bestimmt war, was man bereits am Titel unschwer erkennen, zumindest aber erahnen kann. Diese EP, die übrigens mit einer sehr beachtlichen Spieldauer von über 55 Minuten kaum noch bis gar nicht mehr als solche zu bezeichnen ist, beinhaltet alternative Versionen bereits bekannter Stücke oder seinerzeit sogar noch komplett unveröffentlichtes Material. ⇒ weiterlesen

Tags: , , , , ,

Swans – "Soundtracks For The Blind"

Avantgardistische Klangkunst par excellence

Die New Yorker SWANS haben viele Episoden in ihrem Band-Dasein durchgemacht und auch die beteiligten Musiker, allen voran natürlich Sänger und Hauptsongwriter Michael Gira, hatten nicht nur einschlägige musikalische Erlebnisse und Begegnungen, sondern auch persönliche Abgründe erlebt, deren Reflexionen immer wieder in die Musik der Avantgarde-Künstler eingeflochten sind. Das Doppelalbum "Soundtracks For The Blind", dessen Titel auf die Erblindung des Vaters von Michael Gira zurückzuführen ist, ist eines der besten Beispiele für die Vielseitigkeit der Band, vereint es doch sämtliche Facetten der bekannten und unbekannten SWANS-Episoden. Lyrisch und thematisch findet man hier ebenso hohen Wert wie musikalisch. Selbst entdecken heißt das Zauberwort. ⇒ weiterlesen

Tags: , , , , , , ,

Seite 1 von 212