• Aquilus – „Griseus“Ein richtig schönes Album (sofern man das überhaupt bei dieser Art Musik so sagen darf), majestätisch, erhaben, schwermütig, aber auch bitter und... (Matthias)
  • Napalm Death – „Smear Campaign“Mit etwas Abstand kann ich ganz eindeutig sagen, dass dieses Album einen der allerbesten ND-Tracks an Bord hat. „Sink Fast Let... (Matthias)
  • U2 – „No Line On The Horizon“Nach langer Zeit mal wieder aufgelegt. Was für ein Müll! Es tut fast schon weh, U2 in diesem Zustand zu hören (der sich bis heute leider... (Matthias)

Weid – "Inhale"

9. Februar 2015 | Bastian | Musikrezensionen | 1.121 mal gelesen

Tags: , ,

Lautstarke Post-Rocker

Weid - "Inhale"WEID aus dem russischen Obninsk (liegt nur schlappe 1600 Kilometer von mir aus entfernt) haben sich dem instrumentalen Post-Rock verschrieben. Nach ersten Gehversuchen im vergangenen Jahr liegt nun mit "Inhale" ihre Debüt-EP vor. Sie selbst bezeichnen sich als lauteste Post-Rock-Band Russlands, die sich von Tschaikowski inspirieren lässt.

Zu den Inspirationen dürften auch noch eine Reihe zeitgenössischer Bands aus dem Genre gehören, denn WEID reihen sich hier recht nahtlos ein. "Inhale", das sind vier weitschweifende, akzentuierte und dynamische Instrumental-Rocker, mal atmosphärisch verspielt wie in "The Voices Of Sunken Ships" oder schwerlastig in "Breath Holding". Dass sie das mit der Lautstärke auch wirklich ernst meinen, hört man auch in "The Maze" – wenn die Dur-Moll-Kontraste ausgereizt sind und man beim Höhepunkt des Songs angelangt, dann dürfen die Gitarren auch gern mal auf Stufe 11 gehen.

Insgesamt eine handwerklich mehr als solide Leistung, auch wenn das Material der EP sich zu sehr in die Masse einpasst. Aber die Band ist auf einem guten Weg. Sehenswert ist das künstlerisch aufwändig gestaltete Cover, welches viel Raum für Interpretationen lässt. Gefällt mir.

6/10

» Weid

INFO-BOX
Künstler Weid
Titel Inhale
Format EP
Länge 4 Tracks | 22:53
Label Eigenproduktion
07.01.2015

Leserwertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (2 Wertungen, Ø 8,00 von 10)
Loading...


Ähnliche Artikel:
» Hypomanie – "A City In Mono"
» We Deserve This – "Farewell"
» Omega Massif – "Geisterstadt"
» Toundra – "(II)"
» SOJUS3000 – "Atlas"
» Apoa – "Enūma Eliš"
» We Deserve This – "Silencer"

No comments yet.

Leave a comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *