• Aquilus – „Griseus“Ein richtig schönes Album (sofern man das überhaupt bei dieser Art Musik so sagen darf), majestätisch, erhaben, schwermütig, aber auch bitter und... (Matthias)
  • Napalm Death – „Smear Campaign“Mit etwas Abstand kann ich ganz eindeutig sagen, dass dieses Album einen der allerbesten ND-Tracks an Bord hat. „Sink Fast Let... (Matthias)
  • U2 – „No Line On The Horizon“Nach langer Zeit mal wieder aufgelegt. Was für ein Müll! Es tut fast schon weh, U2 in diesem Zustand zu hören (der sich bis heute leider... (Matthias)

Under The Elephant's Skin – "Attic Blues"

20. Juli 2010 | Matthias | Musikrezensionen | 1.680 mal gelesen

Tags: , , ,

Chillig und beruhigend

Under The Elephant's Skin - "Attic Blues"Die Qualität der Discography dieses russischen Künstlers ist nicht durchgehend und restlos überzeugend, aber Artemiy Nizovtsev hat trotz dieses nicht hochlobenden Eingangssatzes bereits einige richtig gute Veröffentlichungen hinter sich. Das Album "Draught" aus dem Jahre 2009 ist das beste Beispiel für die überzeugenden Taten des Russen und auch die hier besprochene EP "Attic Blues" ist ein sehr gutes Exemplar um die Vorzüge von UNDER THE ELEPHANT'S SKIN aufzuzeigen.

Verträumte Electronics, leicht verhaltene Endzeitstimmung, melancholische Klänge und ein paar Industrial-Elemente runden das musikalische Bild dieser EP zu einem gelungenen Ganzen ab. Passend und wirkungsvoll greifen die Sounds und Beats ineinander und formieren eine surreale aber nie zu abstrakte Klanglandschaft, die es zu ergründen gilt.

Natürlich ist auch hier wieder einmal der Mut und die Geduld des Hörers gefragt, denn keine der Veröffentlichungen von UNDER THE ELEPHANT'S SKIN sind leicht oder einfach konsumierbar. Man muss experimentierfreudig und aufgeschlossen sein und darf auch vor disharmonischen Elementen nicht zurückschrecken. Zwar bewegt sich die Musik auf "Attic Blues" selten in schrägen Lagen und das harmonische Element ist präsenter denn je, aber dies unterstreicht einmal mehr den Versuch von Artemiy Nizovtsev, Musik zu kreieren, die es eben nicht an jeder Straßenecke zu hören gibt. Es ist ihm gelungen! So geht Underground Electronic, IDM aus dem Hinterzimmer, experimenteller Ambient aus dem alten Reich der Zaren.

8/10

» Under The Elephant's Skin

INFO-BOX
Künstler Under The Elephant's Skin
Titel Attic Blues
Format EP
Länge 5 Tracks | 15:57
Label Eigenproduktion
2009

Leserwertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (1 Wertungen, Ø 7,00 von 10)
Loading...


Ähnliche Artikel:
» Under The Elephant's Skin – "Elephant's Skin Diseases"
» Under The Elephant's Skin – "Draught"
» Under The Elephant's Skin – "Journals"
» Under The Elephant's Skin – "Monochrome"
» Subtonal – "Électricité De Nuit"
» Autechre – "Incunabula"
» Autechre – "Oversteps"

No comments yet.

Leave a comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *