• Napalm Death – „Smear Campaign“Mit etwas Abstand kann ich ganz eindeutig sagen, dass dieses Album einen der allerbesten ND-Tracks an Bord hat. „Sink Fast Let... (Matthias)
  • U2 – „No Line On The Horizon“Nach langer Zeit mal wieder aufgelegt. Was für ein Müll! Es tut fast schon weh, U2 in diesem Zustand zu hören (der sich bis heute leider... (Matthias)
  • David Bowie – „★“ (Blackstar)Meine Zustimmung, absolut! Geniales Album, seltsame Stimmung, androgyn, enthoben, warm, jazzig, mit sensationellem Pop-Appeal, wenn der Meister... (ME)

Pet Slimmers Of The Year – "…And The Sky Fell"

22. Dezember 2010 | Matthias | Musikrezensionen | 1.145 mal gelesen

Tags: , ,

Symbiose aus PELICAN und ISIS

Pet Slimmers Of The Year - "...And The Sky Fell"Aus Peterborough/Großbritannien kommt diese relativ junge Post-Rock-Combo und bringt mit "…And The Sky Fell" ihre zweite EP über das Netlabel Lost Children raus, die im Grunde schon als richtiges Album durchgeht, denn die Spielzeit beläuft sich auf fast 40 Minuten. Das erfüllen andere Bands oftmals nicht einmal mit einem Longplayer.

Musikalisch bewegt sich die Truppe im Bereich des Post-Rock, angereichert mit Metal-Schwere und einem kleinen Hang zu ausschweifenden Arrangements. Die Gitarrenarbeit ist riffbasiert und erinnert mich sehr häufig an PELICAN, die genauso zur Tat schreiten. Spontan würde ich sogar behaupten, auch wenn das die Band hier sicher nicht gerne hören bzw. lesen  wird, dass PET SLIMMERS OF THE YEAR ziemlich viel PELICAN gehört haben, denn das Riffing spricht schon eine sehr deutliche Sprache. Hinzu kommen kurzzeitige Metal-Ausbrüche, die am Rand zum brachialen kratzen und dann wiederum sehr deutlich ISIS auf den Plan rufen. Auf den ersten Blick eine gute Mischung also, denn PELICAN und ISIS sind für sich gesehen ja sehr eigenständige, wegweisende Formationen, die dem Post-Rock oder auch dem Post-Metal/Sludge stark beeinflusst haben.

Leider gelingt es den Briten auf "…And The Sky Fell" überhaupt nicht, sich von diesen übergroßen Namen abzugrenzen und so bleibt der bittere Beigeschmack, dass ich als Hörer entweder PELICAN oder ISIS vor Augen habe, wenn ich diese Musik hier höre. Es ist sicher nicht Sinn der Sache, an eine andere Band zu denken, wenn man PET SLIMMERS OF THE YEAR hört. Sehr schade finde ich diesen Umstand, denn das Zeug zu mehr haben die Briten definitiv, sie müssten sich nur einfach mal etwas mehr trauen und in Sachen Riffing oder im Melodiebereich eigene Wege gehen. Noch klingt das hier alles zu sehr nach absolutem Plagiat, wenn auch einem recht guten…

Entsprechend der Maxime eines Netlabels steht die EP zum kostenlosen Download zur Verfügung.

7/10

» Pet Slimmers Of The Year

INFO-BOX
Künstler Pet Slimmers Of The Year
Titel ...And The Sky Fell
Format EP
Länge 5 Tracks | 39:25
Label Lost Children Net Label
26.07.2010

Leserwertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch keine Leserwertungen vorhanden)
Loading...


Ähnliche Artikel:
» O Graceful Musing's Burden – "Im Draußen bricht sich das Drinnen"
» Cult Of Luna – "Somewhere Along The Highway"
» Jesu – "Infinity"
» Hypomanie – "A City In Mono"
» Omega Massif – "Geisterstadt"
» Minsk – "The Ritual Fires Of Abandonment"
» Isis – "Wavering Radiant"

No comments yet.

Leave a comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *