• U2 – „No Line On The Horizon“Nach langer Zeit mal wieder aufgelegt. Was für ein Müll! Es tut fast schon weh, U2 in diesem Zustand zu hören (der sich bis heute leider... (Matthias)
  • David Bowie – „★“ (Blackstar)Meine Zustimmung, absolut! Geniales Album, seltsame Stimmung, androgyn, enthoben, warm, jazzig, mit sensationellem Pop-Appeal, wenn der Meister... (ME)
  • Amorphis – „Under The Red Cloud“Das Album geht vom ersten Hör an dermaßen geil rein, daß man befürchtet, daß es sich ebenso schnell wieder abnutzt. Aber das Gegenteil ist... (Ghosti)

Chris Cornell ist tot † (Update)

18. Mai 2017 | Matthias | News | 93 mal gelesen

Tags: ,

Völlig unerwartet und überraschend ist Chris Cornell, Solokünstler und Sänger der legendären Grunge-Band SOUNDGARDEN, am Mittwoch, den 17.05.2017, nur wenige Stunden nach einem Konzert, im Alter von 52 Jahren, verstorben.
Zu den Umständen seines Ablebens ist aktuell noch nichts weiter bekannt.

Cornell wurde mit seiner Band und Hits wie "Black Hole Sun" und "Spoonman" sowie als Sänger des James-Bond-Titels zu "Casino Royale" zum Superstar.

Rest in Peace Mr. Grunge! Möge die  schwarze Sonne dich aufnehmen…

Update, 19.05.2017:
Die zuständige Gerichtsmedizin hat erklärt, dass sich Chris Cornell in einem Hotelzimmer in Detroit suizidiert hat. Der Tod sei durch Erhängen eingetreten.

Leserwertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch keine Leserwertungen vorhanden)
Loading...


Ähnliche Artikel:
» SOUNDGARDEN rocken wieder?
» SOUNDGARDEN: "King Animal" Deluxe Box Set
» SOUNDGARDEN: "King Animal" als Komplettstream
» SOUNDGARDEN: Remastered & Rereleased
» SOUNDGARDEN: "Echo Of Miles" Raritäten-Compilation

No comments yet.

Leave a comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *