• N/A

  • MEMeine Zustimmung, absolut! Geniales Album, seltsame Stimmung, androgyn, enthoben, warm, jazzig, mit sensationellem...
  • GhostiDas Album geht vom ersten Hör an dermaßen geil rein, daß man befürchtet, daß es sich ebenso schnell wieder...
  • MattIch bin äußerst positiv überrascht von “Bad Magic”. Lemmy hat auf seine letzten Tage nochmal einen...
Red Hot Chili Peppers – “The Getaway”

Red Hot Chili Peppers – “The Getaway”

Die Jahre sind mal wieder ins Land gezogen. Das nette "I'm With You" (2011) ist mittlerweile verblasst und in der Zwischenzeit gab es lediglich ein paar Live-Scheiben in digitaler Form…

Red Hot Chili Peppers – “The Getaway”
The National – “Boxer”

The National – “Boxer”

Das vierte Album der Indie-Rocker aus Ohio ist nach dem tollen Vorgänger ein weiterer wichtiger Punkt auf dem Weg zum (wohl verdienten) Ruhm. "Boxer" ist trotz der bekannten stilistischen Motive…

The National – “Boxer”
Holy Fuck – “Congrats”

Holy Fuck – “Congrats”

Bei dieser Truppe aus Toronto/Kanada kann man sich nicht ganz sicher sein. Man ist geneigt, ihr viertes Album stilistisch ganz schnell in die Dance-/Eletronic-Ecke zu verfrachten, wenn man den Klängen…

Holy Fuck – “Congrats”
The National – “High Violet”

The National – “High Violet”

Man kann und darf ohne überzogene Lobhudelei behaupten, dass THE NATIONAL im Laufe ihrer gesamten Karriere kein einziges schlechtes Album veröffentlicht haben. Ganz im Gegenteil sogar, das eine ist besser…

The National – “High Violet”
Protomartyr – “Under Color Of Official Right”

Protomartyr – “Under Color Of Official Right”

Man nehme die Grundlage des Punk Rock, vermischt mit etwas THE STOOGES sowie JOY DIVISION, garniere mit Indie Rock, vereinzelt ungezügelten Punk-Eruptionen und an manchen Stellen sogar mit etwas Shoegaze,…

Protomartyr – “Under Color Of Official Right”
The Besnard Lakes – “A Coliseum Complex Museum”

The Besnard Lakes – “A Coliseum Complex Museum”

Ein großer Zeitsprung gefällig? Aber gerne doch! Die aus Montreal in Kanada stammenden THE BESNARD LAKES, deren Kern das Paar Olga Goreas und Jace Lasek ist, ermöglichen uns Hörern, eine…

The Besnard Lakes – “A Coliseum Complex Museum”
Iggy Pop -

Iggy Pop – “Post Pop Depression”

Was passiert, wenn der Punk in der Wüste herumspaziert, um Neuland zu finden? Nicht viel, außer, dass er erkennt, dass die Welt halt dieselbe ist, nur mit anderen Facetten, anderem…

Iggy Pop – “Post Pop Depression”
PreviousNext

NEWS

NEUESTE MUSIKREZENSIONEN
Jesu Sun Kil Moon - Jesu Sun Kil Moon

Jesu / Sun Kil Moon – “Jesu / Sun Kil Moon”

Ein musikalisch untermaltes Hörbuch

Man kann ja von den musikalischen und lyrischen Ergüssen des Exzentrikers (darf man doch so sagen oder?) Mark Kozelek halten, was man will, unbestritten dürfte jedoch sein, dass er sich in Szenekreisen einer eigenartig großen Beliebtheit erfreut. Warum und wieso wissen vermutlich nur seine Anhänger selbst, denn Kozelek pflegt mittlerweile eine übergreifende Fuck-You-Haltung, die sich […]

⇒ weiterlesen

NEUESTE FILMREZENSION
Kill Me Please

Kill Me Please

Frühzeitiges Ableben mit Sonderwünschen

Wieviel ist ein Menschenleben wert? Für Doktor Krueger, der mit den entsprechenden Statistiken bestens vertraut ist, eine ganze Menge. Er leitet eine Klinik für Menschen, die aus dem Leben scheiden wollen. Krueger will ihnen helfen, Schmerzen lindern, aber auch Perspektiven aufzeigen. Seine Patienten und ihre teils abstrusen Vorstellungen, wie sie ihre letzten Minuten verbringen möchten, machen ihm die Gratwanderung zwischen assistiertem Suizid und (Über-)Lebenshilfe allerdings nicht leicht – genau so wie die Mordserie, bei der es jemand ausgerechnet auf die Klinik abgesehen hat.

⇒ weiterlesen


MUSIKVIDEO DER WOCHE

OF MONTREAL – “Bassem Sabry”